Cookies 🍪

Diese Seite verwendet zustimmungspflichtige Cookies.

Halbmarathon 2021 -> Infos - Anmeldung - Ergebnisse - Fotos
Nächster unangenehmer Gegner: FC Nordkirchen muss gegen TuS Eichlinghofen „eine Schippe drauflegen“

„Wir wissen, was auf uns zukommt“, sagt Marcel Stiepermann, spielender Co-Trainer des FC Nordkirchen. „Die Bezirksliga wird kein Durchbruch.“ Die Spiele in der Meisterschaft seien ganz andere Partien als die aus der Vorbereitung. Woche für Woche wird sich der FCN neu beweisen müssen. So gut die Spiele der Vorbereitung, insbesondere auch gegen viele höherklassige Mannschaften waren, in der Liga kann sich die Mannschaft dafür nicht viel kaufen, wie auch das Trainerteam weiß.

Das machte sich schon im ersten Spiel in Waltrop bemerkbar. „Es war ein ziemlich unruhiges Spiel. Mit der ersten Hälfte war ich nicht richtig zufrieden, auch mit mir selbst nicht“, so Stiepermann. „Danach haben wir einen Zahn zugelegt, dann auch die Dinger gemacht und zu Null gespielt. Das war erst mal okay.“

Dieser Inhalt wurde und freundlicherweise von den Ruhr Nachrichten zur Verfügung gestellt. Den vollständigen Artikel kannst du unter folgender Adresse lesen: https://ruhrnachrichten.de/lokalsport-nordkirchen/naechster-unangenehmer-gegner-fc-nordkirchen-muss-gegen-tus-eichlinghofen-eine-schippe-drauflegen-plus-1670554.html

Informationen

Autor/in:
RN_4c_Logo

Datum: 04.09.2021

Kategorien

Fussball, bezirksliga-9, fc-nordkirchen

Nächster unangenehmer Gegner: FC Nordkirchen muss gegen TuS Eichlinghofen „eine Schippe drauflegen“

RN_4c_Logo

FC Nordkirchen II nimmt Favoritenrolle an: „Wollen da oben mitspielen“

RN_4c_Logo

FC Nordkirchen schlägt auch den TuS Eichlinghofen – aber es gibt einen Wermutstropfen

RN_4c_Logo

Nächster unangenehmer Gegner: FC Nordkirchen muss gegen TuS Eichlinghofen „eine Schippe drauflegen“

RN_4c_Logo

Mega-Drama: FC Nordkirchen verschießt im Kreispokal drei Strafstöße, kommt aber weiter

RN_4c_Logo

Der FC Nordkirchen lässt Dortmunder Klubs zittern - „Unser Ziel ist der Aufstieg“