Cookies 🍪

Diese Seite verwendet zustimmungspflichtige Cookies.

Schloss- & Dorflauf 2022 -> Infos - Anmeldung - Ergebnisse - Fotos
Nichts ist normal beim FC Nordkirchen - eine Sache fehlt aber ganz besonders

Doch seit Anfang November steht der Spielbetrieb still, genau wie bei allen anderen Vereinen in Deutschland. Kein gemeinsames Training und keine Spiele gegen andere Mannschaften mehr. Die Spielerinnen des FC Nordkirchen hat das schwer getroffen: „Es ist wie im ersten Lockdown, alle Aktivitäten sind runtergefahren, ein gemeinsames Training ist verboten“, so Stefanie Benting. Seit über 30 Jahren ist sie in der Basketballabteilung aktiv, etwas Derartiges hat sie noch nicht erlebt.

Die Basketballdamen des FC Nordkirchen spielen in der Bezirksliga. Wegen der Corona-Pandemie wurde der Saisonstart immer weiter nach hinten geschoben. Er ist zur Zeit noch für Januar geplant, aber daran glaubt inzwischen niemand mehr. „Natürlich wünschen wir uns, endlich in die Saison zu starten, aber ich bezweifle, dass dies schon im Januar möglich sein wird“, sagt Stefanie Benting.

Dieser Inhalt wurde und freundlicherweise von den Ruhr Nachrichten zur Verfügung gestellt. Den vollständigen Artikel kannst du unter folgender Adresse lesen: https://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport-nordkirchen/nichts-ist-normal-beim-fc-nordkirchen-eine-sache-fehlt-aber-ganz-besonders-plus-1583410.html

Informationen

Autor/in:
RN_4c_Logo

Datum: 13.12.2020

Kategorien

Basketball

Nichts ist normal beim FC Nordkirchen - eine Sache fehlt aber ganz besonders

RN_4c_Logo

Wochenlange Zwangspause: FCN-Basketballerinnen werden erneut ausgebremst

RN_4c_Logo

FC Nordkirchen fĂĽhrt mit der Schlusssirene und verliert am Ende doch

RN_4c_Logo

Nichts ist normal beim FC Nordkirchen - eine Sache fehlt aber ganz besonders